Kandidat*innen vor Ort

Grüne auf dem Höfinger Markt

Bei kühlem, sonnigen Wetter waren Katharina Staiger, Sibylle De Mott und Klaus Wankmüller auf dem Höfinger Wochenmarkt.
Wir hatte gute Gespräche mit den Marktbesuchern und den Beschickern. Informationen zum Wahlprogramm der Grünen für die Kommunalwahl, wie Samentütchen und selbstgezogene Sonnenblumen waren sehr gefragt.


Grüne an der Höfinger S-Bahn

Heute haben wir am Bahnhof Höfingen – als kleines Dankeschön dafür dass sie den ÖPNV nutzen – Party-Brezeln an die S-Bahn-Nutzer*innen verteilt. Die Grünen werden sich weiterhin dafür stark machen, dass der Öffentliche Nahverkehr ausgebaut und attraktiver (z.B. Takt, Pünktlichkeit, Sauberkeit) gemacht wird. Damit noch mehr tolle Menschen den ÖPNV nutzen und damit einen Beitrag zur CO2-Einsparung leisten. Vielen Dank dafür.


Spaziergang in Leonberg

Bei schönen Wetter auf einem Spaziergang auf die Leonberger Höhen. Im Hintergrund ist Leonberg durch die frühlingsgrünen Bäume zu entdecken. Der Weg führt Richtung Blosenberg. Leider wurde festgestellt, dass der neu angelegte Bolzplatz Blosenberg noch ohne Tore ist. Wir hoffen, dass sich dies bald ändert. Falls nicht, werden wir natürlich nachhaken


Zu Besuch in Belfort

Am Wochenende war eine kleine Abordnung des Gemeinderates mit anderen Bürgern aus verschiedenen Vereinen und Organisationen, z.B. Lyra Eltingen, Modelleisenbahnclub, Naturfreunde, Radioamateure und Evangelische Kirchengemeinde in Belfort. In Belfort wurde gemeinsam die Freundschaft der beiden Partnerstädte mit viel Musik gefeiert. Diese Freundschaft besteht seit 42 Jahren!
Gemeinsam mit Oberbürgermeister Kaufmann wurde der Blumenmarkt „Belflorissimo“ eröffnet und das Leonberger Blumenbeet, das von den Leonberger Gärtnern unter dem Motto „Tour de France“ sehr schön gestaltet wurde, besucht.
Die 8. Etappe der Tour de France startet dieses Jahr am 12. Juli in Belfort. Belfort ist einen Besuch wert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Aktion am Bahnhof Leonberg – Brezeln für die S-Bahn Nutzer*innen

Heute haben wir am Bahnhof Leonberg – als kleines Dankeschön dafür dass sie dieses Verkehrsmittel nutzen – Brezeln an die S-Bahn-Nutzer*innen verteilt. Die Grünen werden sich weiterhin auf allen politischen Ebenen dafür einsetzen, dass der Öffentliche Nahverkehr ausgebaut und attraktiver gemacht wird. Damit noch mehr Menschen diese Verkehrsmittel nutzen und damit ihren Beitrag zur CO2-Einsparung und zur Reduzierung der Staus in der Region leisten können.

Erreicht wurde schon einiges und wir werden uns weiter für Verbesserungen einsetzen Grün wirkt


Wochenmarktstand am 4. Mai

Mit einem angesichts der aktuellen Diskussionen speziell gestalteten Transparent waren wir beim Wochenmarkt am 04. Mai präsent: Sebastian Werbke, Klaus Wankmüller, Angie Weber-Streibl und Gudrun Sach haben viele Gespräche geführt und keine Kunden getroffen, die einem Samstagsmarkt in der Leonberg Altstadt viel abgewinnen können. Nun sind wir gespannt, ob es aus der Stadtverwaltung ein so überzeugendes Konzept gibt, welches zur Hoffnung Anlass gibt, dass auch am Samstag ein Markt vor dem alten Rathaus für Marktbeschicker und Kund*innen auf Dauer attraktiv ist.

Maifest beim Waldkindergarten

Bei herrlichem Wetter machte sich eine Gruppe der Grünen am 1. Mai mit den Fahrrädern auf den Weg nach Silberberg zu den „Wurzelkindern“ zum traditionellen Maifest. Viele ehrenamtliche Helfer*innen des Vereins haben ein tolles Fest organisiert. Wir genossen die schöne Wald-Atmosphäre und kamen mit den Vorständen des Waldkindergartens ins Gespräch. Ein tolles Projekt, das schon seit 19 Jahren erfolgreiche Arbeit macht.

Maibockfest beim THW


Dieses Jahr gab es statt des Fassanstiches ein Bierkrug-Stemmen. Grünen Kandidat Klaus Wankmüller (4. v. l.) ließ es sich nicht nehmen sich der Herausforderung zu stellen. Am Ende mussten sich er und Oliver Zander als letzte verbliebene Männer den Frauen geschlagen geben, die beide zu Bierköniginnen gekürt wurden 🙂

Neben Klaus Wankmüller waren noch weitere Grüne beim Maibockfest. Bei herrlichem Wetter konnte dann bei lockeren Gesprächen gemeinsam in den Mai gefeiert werden.